Ofen-Karotten mit Joghurt-Dip

von | Zuletzt aktualisiert am: 10.01.2024 | Rezepte, Winter

Einfaches Rezept für Ofen-Karotten mit Joghurt-Dip, schmeckt als Beilage oder als Hauptgericht. Die Karotten werden mit Öl, Ahornsirup und Gewürzen mariniert und im Backofen gegart. Als Abrundung dazu dient ein Joghurt-Dip. Einfach nur LECKER!

Ehrlich! Ich bin ein großer Fan von Ofengemüse. Egal ob Kartoffeln, Zucchini, Paprika oder andere Gemüsesorten wie Blumenkohl, Brokkoli und Lauch bereite ich gerne im Backofen zu. Dazu ein leckerer Dip und ich bin im Foodie-Himmel.

 

Ofen-Karotten mit Joghurt-Dip

 

Wenige Zutaten für Karotten aus dem Backofen

 Für dieses einfache und leckere Karotten-Rezept sind nur wenige frische Zutaten und wenig Zeit erforderlich.

Karotten: Karotten haben ganzjährig Saison und sind preislich meist sehr günstig. In meinem Gemüsefach sind Karotten immer vorrätig.

Ahornsirup: Solltest du keinen Ahornsirup zu Hause haben, verwende stattdessen Honig. Du kannst diese Zutat aber auch einfach weglassen.

Öl: Verwende hier bitte ein Öl, welches Hocherhitzbar ist. Ich verwende für Ofengemüse gerne Traubenkernöl, da dies Hocherhitzbar ist.

Gewürze: Für die Gewürzpaste und Joghurt-Dip, kannst du natürlich auch andere Gewürze wie Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Thymian verwenden.

Schafjoghurt: Für den Joghurt-Dip ohne Kuhmilch verwende ich Schafjoghurt. Falls du keinen Schafjoghurt zu Hause hast, verwende stattdessen einen Joghurt aus Kuhmilch oder eine pflanzliche Alternative. Wenn du einen pflanzlichen Joghurt verwendest, ist dies sogar ein veganes Gericht.

Knoblauch: Der Joghurt-Dip lebt vom Knoblauch. Falls du keinen Knoblauch magst, lasse ihn weg.

Topping: Fürs Topping habe ich mich für Granatapfelkerne, Pistazien und Petersilie entschieden. Du kannst diese nach deinen persönlichen Vorlieben austauschen oder weglassen.

Minestrone mit Wintergemüse
Minestrone mit Wintergemüse: ein klassischer italienischer Eintopf, der an kühlen Wintertagen besonders von innen heraus wärmt. Der Gemüseeintopf ist gesund und einfach in der Zubereitung.
zum Rezept
Minestrone mit Wintergemüse

 

So werden Ofen-Karotten mit Joghurt Dip gemacht

Die Karotten aus dem Backofen mit einem Joghurt-Dip sind einfach in der Zubereitung. Du kannst die Karotten auch schon einen Tag vorher marinieren und im Kühlschrank aufbewahren. Auch der Joghurt-Dip lässt sich gut vorbereiten und 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Karotten zubereiten:

Zuerst werden die Karotten zubereitet. Da ich Bio-Karotten verwende, schäle ich die Karotten nicht. Dafür wasche die Karotten unter kaltem Wasser und schrubbe die dreckigen Teile und Erde ab. Wer möchte, kann sie natürlich schälen. Je nach Größe der Karotten, entweder diese halbieren oder vierteln.

Bitte beachte, dass je nach Größe und Dicke der Karotten, diese eine anderen Garzeit im Backofen haben.

Gewürzpaste zubereiten:

Als Nächstes wird die Gemüsepaste zubereitet. Vermenge dafür Öl, Ahornsirup und die Gewürze. Reibe anschließend die Karotten mit der Gewürzpaste ein und lege sie entweder in eine Auflaufform oder auch ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Im vorgeheizten Backofen werden die Karotten ca. 15 bis 20 Minuten gegart. Mit einer Messerspitze kannst du prüfen, ob die Karotten weich sind. Wenn nicht, dann lasse sie noch ein paar Minuten im Backofen garen.

Joghurt-Dip zubereiten:

Inzwischen verrühre die Zutaten für den Joghurt-Dip miteinander und stelle ihn zur Seite. Hacke die Pistazien mit einem Messer grob. Petersilie waschen, trocken schütteln und ebenfalls grob hacken. Granatapfelkerne aus der Schale lösen. Dies gelingt perfekt, wenn du eine Schüssel mit etwas Wasser bedeckst, den Granatapfel halbierst und unter Wasser das einzelne Kernen aus der Schale löst.

Im Backofen garen und servieren:

Wenn die Ofen-Karotten fertig gegart sind, aus dem Backofen nehmen. Verteile auf den Ofen-Karotten, den Joghurt-Dip und streue Granatapfelkerne, gehackten Pistazien und Petersilie darüber.

 

Auf der Suche nach weiteren Karotten-Rezepte? 

Wie wäre mit einem Karotten-Walnuss-Aufstrich, Hirse-Karotten-Bratlinge oder mein Rezept für einen Karotten-Lachs, der vegane Lachsersatz? Karotten sind einfach so vielseitig in der Zubereitung. Auf meinem Blog findest du noch viele weitere Rezepte mit Karotten. Stöbere gerne und lass dich inspirieren. 

 

Tipps für das Ofen-Karotten-Rezept

  • Natürlich funktioniert das Rezept auch mit anderen Gemüsesorten oder farbigen Karotten.
  • Statt Granatapfel, Petersilie und Pistazien kannst du auch andere Toppings verwenden wie Walnüsse, Mandeln oder Schnittlauch.
  • Zu den Ofen-Karotten schmeckt auch ein leckeres Hummus oder Feta. Als Beilage passt Quinoa, frisches Brot oder Reis.

 

Du hast das Rezept ausprobiert, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder auch eine Bewertung in Form von Sternen.

Dir hat mein Rezept gefallen und du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und Pinterest. Ich freue mich!

Guten Appetit!
Eure Beatrice

 

Ofen-Karotten mit Joghurt-Dip

Ofen-Karotten mit Joghurt-Dip

Einfaches Rezept für im Ofen gegarte Karotten mit Joghurt-Dip als leckere Beilage für 4-5 Portionen oder als Hauptgericht für 2 Portionen.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Hauptgericht, Beilage
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Backblech oder Auflaufform
  • 1 Messer
  • 1 Schneidebrett

Zutaten
  

Für die Ofen-Karotten

  • 1 Bund Karotten
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Zweige Thymian alternativ, getrocknet
  • 1/2 TL Ahornsirup
  • 1 TL Öl z.B. Traubenkernöl

Für den Joghurt-Dip:

  • 150 g Schafsjoghurt alternativ pflanzliche Alternative und Joghurt aus Kuhmilch
  • 1 EL Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Topping:

  • 50 g Granatapfelkerne
  • 3 Stängel Petersilie
  • 30 g Pistazien

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Karotten waschen und je nach Größe längs halbieren oder vierteln.
  • Die Gewürze mit dem Öl verrühren. Die Karotten mit der Gewürz-Öl-Mischung einreiben und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Im Backofen ca. 15-20 Minuten garen, bis sie weich sind.
  • Fürs Topping die Petersilie und Pistazien hacken. Für den Joghurt-Dip, die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Mit den restlichen Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Wenn die Karotten fertig sind, etwas von dem Joghurt-Dip auf einen großen Teller verteilen, die Ofen-Karotten darauf verteilen und die Granatapfelkerne, Petersilie und Pistazien darüber streuen.

Notizen

Dir gefällt mein Rezept? Dann gebe mir bitte eine Bewertung in Form von Sternen! Klicke einfach auf die ⭐️ oben im Rezept. 5 Sterne ist die maximale Punktzahl!
Vielen Dank und viel Spaß beim Ausprobieren des Rezeptes!
Beatrice 💚
Keyword Joghurt-Dip, Karotten-Rezepte, Ofen-Gemüse, Ofen-Karotten

 

Schnelle Reis-Pfanne mit Chinakohl

Diese schnell zubereitete Reis-Pfanne mit Chinakohl wird dich begeistern. Sie steht in rund 30...

Saisonale Rezepte für Februar – 5 leckere Rezepte mit Grünkohl & Co.

Mit meinem Saisonkalender bist du bestens für deinen nächsten Einkauf vorbereitet. Dazu bekommst...

Wirsing-Lachs-Auflauf

Der Wirsing-Lachs-Auflauf ist so einfach in der Zubereitung, den Rest erledigt der Backofen. Du...

5 leckere Rezepte mit Rote-Bete

Rote Bete ist vielseitig in der Zubereitung und eine besonders gesunde Gemüsesorte. Ob als...

Pastinaken-Feta-Aufstrich

Pastinaken-Feta-Aufstrich: eine geniale Kombination für einen leckeren vegetarischen...

Pizza mit Grünkohl

Selbstgemachte Pizza mit Grünkohl ja du hast richtig gelesen. Grünkohl schmeckt auch als...

Geröstete Sellerie-Apfel-Suppe

Die geröstete Sellerie-Apfel-Suppe eignet sich perfekt für kalte Tage und ist immer ein leckeres...

Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf

Diesem Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf mit einer Käsekruste aus dem Backofen kann keiner widerstehen....

Saisonale Rezepte für Januar – 5 leckere Rezepte mit Wintergemüse

Im Januar findest du eine großartige Auswahl an div. Kohlsorten sowie Knollen- und Wurzelgemüse....

Asiatischer Spitzkohl-Salat

Mein asiatischer Spitzkohl-Salat sorgt für eine kulinarische und leckere Abwechslung auf dem...

Newsletter

Jetzt gratis abonnieren – erhalte wöchentlich meinen Newsletter mit saisonalen Rezepten und Inspirationen rund um das Thema nachhaltiges Kochen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung