Wirsing-Lachs-Auflauf

von | Zuletzt aktualisiert am: 08.02.2024 | Rezepte, Winter

Der Wirsing-Lachs-Auflauf ist so einfach in der Zubereitung, den Rest erledigt der Backofen. Du erhältst somit ein leckeres und sättigendes Soulfood für kalte Wintertage.

Du bist auf der Suche nach einem einfachen und schnellen Wirsing-Auflauf-Rezept? Dann habe ich etwas für dich: Mein Wirsing-Lachs-Auflauf besteht aus wenigen Zutaten und ist in kurzer Zeit zubereitet. Ein leckeres Winter-Wohlfühlessen für die ganze Familie.

Obwohl der Wirsing ganzjährig erhältlich ist, bereite ich ihn am liebsten in den Wintermonaten zu. Wirsing und Winter gehören für mich einfach zusammen. In Kombination mit Lachs einfach der Knaller. 

Er lässt sich perfekt vorbereiten. Dazu den Auflauf vorbereiten und abgedeckt in den Kühlschrank stellen, bis er in den Ofen kommt.

Überzeugt, dann lass uns mal einen Blick auf die Zutatenliste werfen!

 

Wirsing-Lachs-Auflauf

 

Zutaten für einfachen Wirsing-Lachs-Auflauf

Für mein Auflauf-Rezept mit Wirsing und Lachs benötigst du nur eine paar frische Zutaten, die du in jedem Supermarkt oder Wochenmarkt kaufen kannst.

Lachsfilet: Ich verwende hier frisches Lachsfilet in Bioqualität. Du kannst aber genauso TK-Lachs verwenden. Taue die Lachsfilet langsam auf. 

Wirsing: Ich koche gerne mit Wirsing. Mag einfach seinen Geschmack. Alternativ kannst du den Auflauf auch mit Spitzkohl zubereiten.

Zwiebel und Knoblauchzehe: Dürfen bei mir in keinem Rezept fehlen. Kannst du aber auch gerne weglassen, falls du eins von beiden nicht magst.

Gemüsebrühe und Sahne: Für die Soße, habe mich für eine Soße auf Basis von Gemüsebrühe und pflanzlicher Sahne entschieden. Du kannst die Soße auch mit herkömmlicher Sahne zubereiten oder wenn du Kalorien sparen möchtest, einfach die Soße ohne Sahne und nur mit Gemüsebrühe zubereiten.

Gewürze: Den Auflauf habe ich mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt. Ich kombiniere Wirsing gerne noch zusätzlich mit Senf und Lachs mit Zitrone. Deshalb dürfen diese beiden Zutaten in diesem Wirsing-Auflauf mit Lachs nicht fehlen.

 

Pastinaken-Feta-Aufstrich
Pastinaken-Feta-Aufstrich: eine geniale Kombination für einen leckeren vegetarischen Brotaufstrich. Für dieses Aufstrich-Rezept brauchst du nur eine Handvoll Zutaten.
Zum Rezept
Pastinaken-Feta-Aufstrich

 

Wirsing-Lachs-Auflauf – so einfach geht’s 

Die Zubereitung für den Wirsing-Lachs-Auflauf ist einfach und schnell.

Gemüse vorbereiten:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Wirsing putzen, den Strunk entfernen und die Blätter in Streifen schneiden. Kalt abspülen und gut abtropfen lassen.

Lachs vorbereiten:

Lachs kalt abspülen und trocken tupfen. In Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gemüse braten:

Dafür Öl in einer Pfanne erhitzen und den Wirsing zusammen mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfel andünsten. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und abgedeckt 5 Minuten köcheln lassen. Mit Gewürzen abschmecken.

Wirsing-Lachs-Auflauf zubereiten:

Wirsing in eine Auflaufform geben und die Lachswürfel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 25-30 Minuten backen.

 

Wirsing-Lachs-Auflauf

 

Wirsing-Auflauf mit Lachs: Tipps und Tricks 

  • Wirsing-Lachs-Auflauf mit Kartoffeln? Kein Problem – gebe beim Dünsten des Wirsings einfach roh, gewürfelte Kartoffeln dazu.
  • Du kannst den Auflauf auch noch mit Käse überbacken. Verwende dafür am besten Mozzarella, Parmesan oder Bergkäse.
  • Statt Wirsing passt auch Spitzkohl sehr gut zum Wirsing-Lachs-Auflauf.
  • Probiere auch gerne einmal Wirsing-Auflauf mit Hackfleisch. Ersetze den Lachs durch Hackfleisch und brate dies gemeinsam mit dem Wirsing an.
  • Als Beilage zum Wirsing-Lachs-Auflauf schmecken Kartoffeln oder Reis. Ohne diese Beilagen ist dieses Auflaufrezept ein Low-Carb-Gericht.

 

Bist du auf der Suche nach weiteren Rezepten mit Wirsing? 

Wie wäre es mit Wirsing-Nudeln mit Walnusspesto oder leckere Rouladen aus Wirsing aus dem Backofen? Diese und viele weitere Rezepte findest du auf meinem Blog GEMÜSEKRAUT.

 

Du hast das Rezept ausprobiert, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder auch eine Bewertung in Form von Sternen.

Dir hat mein Rezept gefallen und du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und Pinterest. Ich freue mich!

Guten Appetit!
Eure Beatrice

Wirsing-Lachs-Auflauf

Wirsing-Lachs-Auflauf

Für mich ist der Wirsing-Lachs-Auflauf das perfekte Soulfood an kalten Wintertagen.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Garzeit im Backofen 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Hauptgericht, Mitaggessen, Abendessen
Portionen 2 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer
  • 1 große Pfanne
  • 1 Auflaufform

Zutaten
  

  • 250 g Lachsfilet, frisch
  • 400 g Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne, pflanzlich oder herkömmliche Sahne
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Muskat, gemahlen

Anleitungen
 

  • Wirsing putzen, den Strunk entfernen und die Blätter in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
  • Lachs kalt abspülen und trocken tupfen. In Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und den Wirsing zusammen mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfel andünsten. Gemüsebrühe und Sahne da zugießen und abgedeckt 5Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Wirsing in eine gefettete Auflaufform geben, Lachswürfel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 25 bis 30 Minuten garen. 

Notizen

Dir gefällt mein Rezept? Dann gebe mir bitte eine Bewertung in Form von Sternen! Klicke einfach auf die ⭐️ oben im Rezept. 5 Sterne ist die maximale Punktzahl!
Vielen Dank und viel Spaß beim Ausprobieren des Rezeptes!
Beatrice 💚
Keyword Rezept Wirsing-Auflauf,, Wirsing und Lachs, Wirsing-Auflauf, Wirsing-Lachs-Auflauf,, Wirsing-Lachs-Gratin

Schnelle Reis-Pfanne mit Chinakohl

Diese schnell zubereitete Reis-Pfanne mit Chinakohl wird dich begeistern. Sie steht in rund 30...

Saisonale Rezepte für Februar – 5 leckere Rezepte mit Grünkohl & Co.

Mit meinem Saisonkalender bist du bestens für deinen nächsten Einkauf vorbereitet. Dazu bekommst...

5 leckere Rezepte mit Rote-Bete

Rote Bete ist vielseitig in der Zubereitung und eine besonders gesunde Gemüsesorte. Ob als...

Pastinaken-Feta-Aufstrich

Pastinaken-Feta-Aufstrich: eine geniale Kombination für einen leckeren vegetarischen...

Pizza mit Grünkohl

Selbstgemachte Pizza mit Grünkohl ja du hast richtig gelesen. Grünkohl schmeckt auch als...

Geröstete Sellerie-Apfel-Suppe

Die geröstete Sellerie-Apfel-Suppe eignet sich perfekt für kalte Tage und ist immer ein leckeres...

Ofen-Karotten mit Joghurt-Dip

Einfaches Rezept für Ofen-Karotten mit Joghurt-Dip, schmeckt als Beilage oder als Hauptgericht....

Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf

Diesem Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf mit einer Käsekruste aus dem Backofen kann keiner widerstehen....

Saisonale Rezepte für Januar – 5 leckere Rezepte mit Wintergemüse

Im Januar findest du eine großartige Auswahl an div. Kohlsorten sowie Knollen- und Wurzelgemüse....

Asiatischer Spitzkohl-Salat

Mein asiatischer Spitzkohl-Salat sorgt für eine kulinarische und leckere Abwechslung auf dem...

Newsletter

Jetzt gratis abonnieren – erhalte wöchentlich meinen Newsletter mit saisonalen Rezepten und Inspirationen rund um das Thema nachhaltiges Kochen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung