Leckeres Rezept für Spaghetti-Spinat-Nester

von | Zuletzt aktualisiert am: 10.03.2023 | Frühling, Ofengericht, Rezepte

Pasta geht einfach immer, stimmt doch?

Wie wäre es dann mal zur Abwechslung mit diesen vegetarischen Spaghetti-Spinat-Nester aus dem Ofen? Sie schmecken groß und klein und können nach Belieben und Vorlieben variiert werden.

 

Vielleicht eine Rezeptinspiration zu Ostern!

Einfaches Rezept für Spaghetti-Spinat-Nester

In ein paar Wochen ist schon wieder Ostern und mir kam die Idee: Beatrice, stelle doch dieses Jahr mal ‚Nester‘ selbst her.

Natürlich nicht aus Holz oder ähnlichem, sondern natürlich essbar 😊. Richtig erkannt, bei mir dreht sich alles ums Thema essen 😂.

Tadaaa, hier sind sie:

Herzhafte Spaghetti-Nester mit einer leckeren Spinat-Sahne-Soße und mit Mozzarella überbacken – na, läuft dir beim Lesen schon das Wasser im Mund zusammen.

Dank dem Spinat bekommt dieses Gericht etwas Frühlingshaftes. Die heimische Spinat-Saison beginnt schon im März und endet im November.

Habe ich dir schon mal erzählt, dass ich mich wahnsinnig auf den Frühling freue, insbesondere auf die warmen Sonnenstrahlen und die längeren Tage. Während ich diesen Blogbeitrag schreibe und aus dem Fenster schaue, erblicke ich keinen Frühling, sondern Winter is back! Es schneit 😁.

Ok, bevor ich zu sehr abschweife, zurück zum Rezept

Einfaches Rezept für Spaghetti-Spinat-Nester

Für meine Spaghetti-Nester habe ich Dinkel-Vollkorn-Spaghetti verwendet, deshalb sind sie auf den Fotos etwas dunkler.

Selbstverständlich kannst du auch Spaghetti aus Weizen oder eine glutenfreie Variante verwenden. Das Rezept für die Spaghetti-Nester gelingt ebenfalls super mit Spaghetti vom Vortrag.

Für die Soße habe ich mich für eine Variante mit Spinat und Sahne entschieden. Statt dieser Variante, kannst du diese herzhaften Spaghetti-Nester auch mit einer klassischen Tomatensoße verwenden.

Du magst kein Mozzarella! Kein Problem, verwende stattdessen geriebenen Gouda, Feta oder anderen Käse nach deinem Belieben.

Wenn du dich vegan ernährst, kannst du die Spaghetti-Spinat-Nester natürlich auch vegan zubereiten.

Ich backe die Spaghetti-Nester in einer Auflaufform. Selbstverständlich kannst du sie auch in einer Muffinform oder ähnlichem backen.

Einfaches Rezept für Spaghetti-Spinat-Nester

So geht´s: koche Spaghetti – vielleicht sind noch welche vom Vortag übrig – bereite die Spinatsoße vor und drehe die Spaghetti zu Nestern. Die Nester vorsichtig in eine Auflaufform legen und als Topping mit Mozzarella befüllen. Zum Schluss, ab damit in den Ofen.

Klingt doch einfach? Los geht´s!

 

Spaghetti-Spinat-Nester

Leckeres Rezept für Spaghetti-Spinat-Nester

Pasta gehteinfach immer, stimmt doch? Wie wäre esdann mal zur Abwechslung mit Spaghetti-Spinat-Nester aus dem Ofen?
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 400 g Spaghetti nach Wahl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Blattspinat, frisch oder TK
  • 200 ml Sahne
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 1 Prise Muskat, gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Kugel Mozzarella

Anleitungen
 

  • Koche die Spaghetti in Salzwasser gar, abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln.
  • Wenn du frischen Blattspinat verwendest: waschen und klein schneiden.
    Verwendest du TK-Spinat: auftauen lassen und gut ausdrücken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und kurz andünsten. Spinat dazugeben und für 2-3 Minuten dünsten, mit Sahne ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Spaghetti zur Spinat-Sahne-Soße geben und vorsichtig vermischen.
  • Mit einer Gabel und einem Esslöffel die Spaghetti jeweils zu Nestern drehen und in eine Auflaufform geben. Mit der übrig gebliebenen Soße übergießen.
  • Mozzarella würfeln und in die Mitte der Spaghetti-Nester legen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und für 15-20 Minuten im Backofen backen, bis der Mozzarella geschmolzen ist.
  • Die Spaghetti-Nester vorsichtig mit einem Esslöffel aus der Auflaufform heben und auf einen Teller geben.
Keyword Ostern, Pasta, Spinat

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

Übrigens kannst du dir mein Rezept auch gerne auf Pinterest abspeichern. Pinne das jeweilige Bild einfach auf eine dazu passende Pinnwand und merke dir mein Rezept so für später.

Dir hat mein Rezept gefallen und du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und Pinterest. Ich freue mich!

Viel Spaß beim Ausprobieren

Deine Beatrice

Schoko-Bohnen-Brownies mit Erdbeercreme

Schokoladig, fruchtig und perfekt für den Frühling sind diese Schoko-Bohnen-Brownies mit...

Brokkoli-Zitronen-Pasta

An alle Pasta-Fans: Diese einfache Brokkoli Zitronen Pasta müsst ihr unbedingt probieren. Ultra...

Frühlingsrisotto mit grünem Spargel und Erbsen

Frühlingsrisotto mit grünem Spargel und Erbsen: Ein Risotto-Gericht, welches so richtig Lust auf...

Blumenkohl Bolognese I Veganes Rezept

Hast Du Lust auf eine leckere Bolognese ohne Fleisch? In meiner veganen Blumenkohl-Bolognese sorgt...

Spargel-Quiche mit Lachs

Klassisch und lecker: meine Spargel-Quiche mit Lachs begeistert mit grünem knackigem Spargel,...

Radieschen selber einlegen – 15 Minuten Rezept

Radieschen selber einlegen ist total simpel. In einem Essigsud und mit ein paar Gewürzen werden...

Cremige Bärlauchsuppe

Meine cremige Bärlauchsuppe ist schnell zubereitet und enthält gesunde und wertvolle Zutaten....

Saftiger Karotten-Pistazien-Kuchen

Diesen saftigen Karotten-Pistazien-Kuchen mit Zitronen-Guss musst Du unbedingt probieren. Der...

Schnelle Reis-Pfanne mit Chinakohl

Diese schnell zubereitete Reis-Pfanne mit Chinakohl wird dich begeistern. Sie steht in rund 30...

Saisonale Rezepte für Februar – 5 leckere Rezepte mit Grünkohl & Co.

Mit meinem Saisonkalender bist du bestens für deinen nächsten Einkauf vorbereitet. Dazu bekommst...

Newsletter

Jetzt gratis abonnieren – erhalte wöchentlich meinen Newsletter mit saisonalen Rezepten und Inspirationen rund um das Thema nachhaltiges Kochen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung