Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf

von | Zuletzt aktualisiert am: 09.01.2024 | Rezepte, Winter

Diesem Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf mit einer Käsekruste aus dem Backofen kann keiner widerstehen. In diesem Auflauf-Rezept vereinen sich zwei Knollengemüse. Übrigens, ist das winterliche Gericht super einfach zubereitet.

Rote-Bete liebe ich! Egal ob als Salat, Ofengemüse oder Auflauf. Das Wurzelgemüse mit seiner kräftigen Farbe ist lecker und sehr gesund.

Seit einiger Zeit bereite ich aus den farbigen Knollen einen Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf zu. Ein leckeres Wohlfühlessen an kalten Wintertagen. Der Rote-Bete-Auflauf mit Kartoffeln kann ganz einfach auch in einen veganen Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf umgewandelt werden.

Inspiriert zu dem leckeren Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf hat mich die liebe Sonja vom Foodblog Madame Cuisine. Ihr Rezept für ihr Rote-Bete-Kartoffelgratin habe ich nach meinem Geschmack angepasst.

 

Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf

 

Zutaten für Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf

Rote Bete: Verwende für den Auflauf rohe Rote-Bete. Bereits vorgegarte Rote-Bete verkürzt sich zwar die Garzeit im Backofen, dafür sollten dann auch die Kartoffeln vorgegart sein, sonst ist die Rote-Bete gar und die Kartoffeln noch hart.

Kartoffeln: Für den Auflauf verwende ich überwiegend rohe festkochende Kartoffeln. Diese werden beim Garen im Backofen nicht zu weich.

Zwiebel und Knoblauch: Ich koche gerne mit Zwiebeln und Knoblauch. Solltest du dies nicht mögen, lass sie einfach weg.

Sahne und Gemüsebrühe: Für die Sauce verwende ich eine pflanzliche Sahne-Alternative und Gemüsebrühe. Alternativ kannst du auch zur herkömmlichen Sahne greifen. Wenn du auf Kalorien verzichten möchtest, ersetze sie komplett durch Gemüsebrühe.

Schafsgouda: statt Schafsgouda kannst du auch anderen Käse, wie z.B. Schafskäse, Gouda aus Kuhmilch oder Parmesan verwenden. Für eine vegane Variante des Gemüseauflaufs verwende einen veganen Streukäse.

Gewürze: Gewürzt wird der Auflauf mit Thymian, Salz, Pfeffer und Muskat. Nach Ende der Garzeit bestreue ich den Auflauf noch mit frischer Petersilie.

Cremiges Rosenkohl-Curry mit Kartoffeln
Dieses Rosenkohl-Curry mit Kartoffeln ist nicht nur schnell und einfach zubereitet, sondern auch total cremig.
Check out this recipe
Rosenkohl-Curry mit Kartoffeln

 

Einfaches Rezept für Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf

Gemüse vorbereiten:

Für den Gemüseauflauf mit Rote-Bete und Kartoffeln beides schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.

Sauce zubereiten:

Für die Sauce die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in Öl glasig dünsten und mit Sahne und Gemüsebrühe ablöschen. Gewürze zugeben, aufkochen und für 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf zubereiten:

Rote-Bete- und Kartoffelscheiben fächerartig in einer Auflaufform schichten. Die Sahne-Gemüsebrühe-Mischung über das Gemüse gießen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Ober-/ Unterhitze ca. 45-50 Minuten backen. Nach 20 Minuten der Backzeit, Käse über den Auflauf streuen und goldbraun backen.

Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf servieren:

Nach Ende der Garzeit den Auflauf noch 10 Minuten im Backofen ruhen lassen. Mit gehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.

 

Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf ganz einfach vegan

Den Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf kannst du auch vegan zubereiten. Die Sahne kann durch eine vegane Alternative ersetzt werden. Statt Schafsgouda verwende einen veganen Streukäse oder veganen Mozzarella.

 

Auf der Suche nach weiteren Rezepten mit Rote-Bete?

Dann probiere unbedingt den Rote-Bete-Salat mit Feta oder mein Rezept für selbst gemachte Rote-Bete-Knödel. Diese und viele weitere Rezepte mit Rote-Bete findest du auf dem Blog. 

 

Wissenswertes über Rote-Bete

Einkauf: Beim Kauf der Rote-Bete solltest du darauf achten, dass die Knolle nicht zu groß und zu dick ist, diese könnten nämlich holzig sein. Greife daher lieber zu eher kleineren und festen Knollen. Die sind besonders aromatisch. Die Schale sollte glatt und unversehrt sein.

Saison: Die heimische Rote-Bete hat von September bis März Saison. 

Aufbewahrung: In ein feuchtes Tuch eingewickelt, hält sich das Knollengemüse zwei bis drei Wochen im Kühlschrank. 

 

Du hast das Rezept ausprobiert, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder auch eine Bewertung in Form von Sternen.

Dir hat mein Rezept gefallen und du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und Pinterest. Ich freue mich!

Guten Appetit!
Eure Beatrice

Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf

Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf

Diesem Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf mit einer Käsekrusteaus dem Backofen kann keiner widerstehen.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Hauptgericht, Beilage
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen als Beilage

Kochutensilien

  • 1 Gemüsehobel
  • kleiner Topf
  • Auflaufform

Zutaten
  

  • 500 g Rote Bete, frisch
  • 500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Thymianzweige alternativ, getrocknet
  • 1 EL Öl
  • 250 ml vegane Sahne alternativ, herkömmliche Sahne
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Schafsgouda, gerieben alternativ, herkömmlicher Gouda
  • Muskat, gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie, frisch

Anleitungen
 

  • Rote Bete und Kartoffeln schälen. Erst die Kartoffeln, dann die Rote-Bete in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Schale von der Zwiebel und dem Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden. Thymian abbrausen und das Grün von den Stielen entfernen.
  • Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit etwas Öl auspinseln.
  • Rote und Kartoffeln fächerartig in eine Auflaufform schichten.
  • Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Sahne und Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen und 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Muskat würzen und über das Gemüse gießen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 45-50 Minuten goldbraun backen. Nach 20 Minuten der Backzeit, den geriebenen Käse über den Auflauf streuen und goldbraun backen. Sollte der Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf zu dunkel werden, dann mit Backpapier abdecken.
  • Den Gemüseauflauf am Ende der Garzeit noch 10 Min. im ausgeschalteten Backofen ruhenlassen.
  • Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf mit Petersilie garnieren und sofort servieren. 

Notizen

Dir gefällt mein Rezept? Dann gebe mir bitte eine Bewertung in Form von Sternen! Klicke einfach auf die ⭐️ oben im Rezept. 5 Sterne ist die maximale Punktzahl!
Vielen Dank und viel Spaß beim Ausprobieren des Rezeptes!
Beatrice 💚
Keyword Gemüse-Auflauf, Rote-Bete-Auflauf, Rote-Bete-Auflauf mit Kartoffeln, Rote-Bete-Kartoffel-Auflauf, Rote-Bete-Rezept

Schnelle Reis-Pfanne mit Chinakohl

Diese schnell zubereitete Reis-Pfanne mit Chinakohl wird dich begeistern. Sie steht in rund 30...

Saisonale Rezepte für Februar – 5 leckere Rezepte mit Grünkohl & Co.

Mit meinem Saisonkalender bist du bestens für deinen nächsten Einkauf vorbereitet. Dazu bekommst...

Wirsing-Lachs-Auflauf

Der Wirsing-Lachs-Auflauf ist so einfach in der Zubereitung, den Rest erledigt der Backofen. Du...

5 leckere Rezepte mit Rote-Bete

Rote Bete ist vielseitig in der Zubereitung und eine besonders gesunde Gemüsesorte. Ob als...

Pastinaken-Feta-Aufstrich

Pastinaken-Feta-Aufstrich: eine geniale Kombination für einen leckeren vegetarischen...

Pizza mit Grünkohl

Selbstgemachte Pizza mit Grünkohl ja du hast richtig gelesen. Grünkohl schmeckt auch als...

Geröstete Sellerie-Apfel-Suppe

Die geröstete Sellerie-Apfel-Suppe eignet sich perfekt für kalte Tage und ist immer ein leckeres...

Ofen-Karotten mit Joghurt-Dip

Einfaches Rezept für Ofen-Karotten mit Joghurt-Dip, schmeckt als Beilage oder als Hauptgericht....

Saisonale Rezepte für Januar – 5 leckere Rezepte mit Wintergemüse

Im Januar findest du eine großartige Auswahl an div. Kohlsorten sowie Knollen- und Wurzelgemüse....

Asiatischer Spitzkohl-Salat

Mein asiatischer Spitzkohl-Salat sorgt für eine kulinarische und leckere Abwechslung auf dem...

Newsletter

Jetzt gratis abonnieren – erhalte wöchentlich meinen Newsletter mit saisonalen Rezepten und Inspirationen rund um das Thema nachhaltiges Kochen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung