Wirsing-Nudeln mit Walnusspesto

von | Zuletzt aktualisiert am: 31.10.2023 | Herbst, Rezepte

Die Wirsing-Nudeln mit selbst gemachten Walnusspesto sind lecker und dazu noch schnell zubereitet. Ich liebe die Kombination aus würzigem Wirsing und knackigen Walnüssen – dazu noch Nudeln und schon steht ein leckeres und herbstliches Soulfood auf dem Tisch.

Dieses Rezept mit saisonalen Produkten wie Wirsing und Walnüssen benötigt wenig Zeit und nur ein paar Zutaten.

Das saisonale Herbstgericht mit Wirsing und einem Pesto aus Walnüssen ist perfekt für den Feierabend. Einfach ein paar Zutaten in einen Topf werfen und schon hast du ein saisonales und leckeres Abendessen gezaubert. Es handelt sich hier um ein veganes Kohlgemüse-Rezept. Das Rezept kannst du easy nach deinem Geschmack anpassen. Du kannst zum Wirsing noch Speck oder Hackfleisch hinzufügen oder mit Parmesan als Topping bestreuen.

Saisonales Kochen, vor allem im Winter, stellt einen oftmals vor eine herausfordernde Aufgabe, besonders bei den Kohlgemüsesorten wie Weißkohl, Rotkohl oder auch Wirsing. Meist werden die guten alten Rouladen aus diesen Kohlgemüsesorten zubereitet. Mit meinem Rezept für Wirsingnudeln bringst du Abwechslung auf deinen Speiseplan.

Wirsingnudeln sind nicht nur ein leckeres Hauptgericht, sondern, passen auch gut als Beilage zu Fleisch oder Fisch.

 

Ein paar Infos rund um den Wirsing 

Durch seinen hohen Wasseranteil ist der Wirsing kalorienarm. Der Wirsing liefert wichtige Nährstoffe wie Vitamin C, Kalium und Folsäure, welche unser Körper für das Wachstum der Zellen oder auch für den Zellschutz benötigt. Da der Wirsing zu den Kreuzblütlern gehört, kann der Wirsing Entzündungen im Körper reduzieren.

Saison hat der heimische Wirsing von Juni bis Februar und ist auch noch im März als heimische Lagerware erhältlich.

Beim Kauf von Wirsing, solltest du darauf achten, dass er keine gelbliche Verfärbung aufweist, sondern dich mit einer schönen leuchtenden grünen Farbe anstrahlt.

Der Wirsing hält sich im Gemüsefach zwei bis drei Tage. Wenn du ihn kurz in Salzwasser blanchierst, kannst du ihn auch portionsweise einfrieren.

 

Du bist auf der Suche nach weiteren Kohlrezepten? 

Dann kann ich dir meine Schupfnudel-Pfanne mit Spitzkohl ans Herz legen oder mein Rezept für Spitzkohl aus dem Ofen. Beides saisonale Rezepte mit Wintergemüse, die einfach und schnell zubereitet sind.

 

Wenn Du das Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder auch eine Bewertung in Form von Sternen.

Dir hat mein Rezept gefallen und du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und Pinterest. Ich freue mich!

Guten Appetit!
Eure Beatrice

 

Wirsing-Nudeln mit Walnusspesto

Wirsing-Nudeln mit Walnusspesto

Dieses Rezept mit saisonalen Produkten wie Wirsing und Walnüssen benötigt wenig Zeit und nur ein paar Zutaten.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht, Beilage
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für die Wirsing-Nudeln

  • 250 g Nudeln nach Wahl (ich habe glutenfreie Spaghetti verwendet)
  • 200 g Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Walnusspesto

  • 50 g Walnusskerne
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz

Anleitungen
 

  • Für das Pesto:  Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und etwas abkühlen lassen. Das Olivenöl zusammen mit dem Salz, der Knoblauchzehe und den Walknusskernen in einen Mixer geben und zu einer glatten Masse pürieren.
  • Den Wirsing waschen, putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Den Wirsing in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Wirsing-Streifen darin 6-7 Minuten unter Wenden dünsten, bis der Wirsing etwas zusammenfällt. Die Zwiebelwürfel dazugeben und kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Nudeln abgießen, unter den Wirsing heben und vorsichtig vermengen. 1 EL Walnuss-Pesto zu den Wirsing-Nudeln geben und mischen. Auf 2 Tellern anrichten und genießen.

Notizen

TIPP: Das Walnuss-Pesto in ein steriles Schraubglas füllen. Mit einer dünnen Schicht Olivenöl abdecken. Frisch zubereitet hält das Walnuss-Pesto mehrere Tage im Kühlschrank und schmeckt nicht nur zu Nudeln sondern auch lecker als Brotbelag oder zu Pellkartoffeln.
 
Keyword Herbst-Rezepte, Wirsing-Rezepte, Winter-Rezepte

Spargel-Quiche mit Lachs

Klassisch und lecker: meine Spargel-Quiche mit Lachs begeistert mit grünem knackigem Spargel,...

Radieschen selber einlegen – 15 Minuten Rezept

Radieschen selber einlegen ist total simpel. In einem Essigsud und mit ein paar Gewürzen werden...

Cremige Bärlauchsuppe

Meine cremige Bärlauchsuppe ist schnell zubereitet und enthält gesunde und wertvolle Zutaten....

Saftiger Karotten-Pistazien-Kuchen

Diesen saftigen Karotten-Pistazien-Kuchen mit Zitronen-Guss musst Du unbedingt probieren. Der...

Schnelle Reis-Pfanne mit Chinakohl

Diese schnell zubereitete Reis-Pfanne mit Chinakohl wird dich begeistern. Sie steht in rund 30...

Saisonale Rezepte für Februar – 5 leckere Rezepte mit Grünkohl & Co.

Mit meinem Saisonkalender bist du bestens für deinen nächsten Einkauf vorbereitet. Dazu bekommst...

Wirsing-Lachs-Auflauf

Der Wirsing-Lachs-Auflauf ist so einfach in der Zubereitung, den Rest erledigt der Backofen. Du...

5 leckere Rezepte mit Rote-Bete

Rote Bete ist vielseitig in der Zubereitung und eine besonders gesunde Gemüsesorte. Ob als...

Pastinaken-Feta-Aufstrich

Pastinaken-Feta-Aufstrich: eine geniale Kombination für einen leckeren vegetarischen...

Pizza mit Grünkohl

Selbstgemachte Pizza mit Grünkohl ja du hast richtig gelesen. Grünkohl schmeckt auch als...

Newsletter

Jetzt gratis abonnieren – erhalte wöchentlich meinen Newsletter mit saisonalen Rezepten und Inspirationen rund um das Thema nachhaltiges Kochen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung