Leckeres Rezept für Rote-Bete-Risotto

von | Zuletzt aktualisiert am: 20.03.2024 | Herbst, Rezepte

Dieses vegetarische Rote-Bete-Risotto ist nicht nur ein farblicher Hingucker, sondern ein einfaches Herbstrezept, welches dem italienischen Klassiker die Stirn bieten kann. Das farbige Wurzelgemüse und das schlotzige Risotto ergeben einen richtig leckeren Gaumenschmaus.

Die Saison des heimischen Superfood Rote-Bete beginnt im September und endet meist im Frühjahr. Ich bin ein großer Fan von Rote-Bete, deshalb kommt dieses Wurzelgemüse bei uns in der Herbst-/ Winterzeit mindestens einmal in der Woche auf den Tisch. Ob als Ofengemüse, Suppe, Salat oder wie in diesem vegetarischen Rezept als Zutat im Risotto, lässt sich die Rote-Bete vielseitig zubereiten.

Das Risotto mit Rote-Bete ist eine unkomplizierte Beilage und schmeckt auch als vegetarisches Hauptgericht. Sowohl die Zutaten als auch die Zubereitung sind überschaubar.

TIPP: Falls du keine frische Rote-Bete zu Hause hast, kannst du diese durch die bereits vorgegarte Variante ersetzen. Die Zubereitungsschritte sind genauso wie mit der frischen Rote-Bete. Evtl. wird das Risotto farblich weniger intensiv wie mit der frischen Rote-Bete.

 

Welcher Risotto-Reis eignet sich fürs Risotto?

Risotto ist ein Reisgericht und stammt aus Norditalien. Allerdings eignet sich für das Zubereiten von Risotto nur bestimmte Reissorten.

Bitte nicht den typischen Milchreis werden. Dieser ist zwar auch größer und rund, aber für die Risotto Zubereitung ungeeignet.

Risotto-Reis vor dem Zubereiten NICHT waschen. Er verliert dadurch seine Stärke und die gewünschte Klebeeigenschaft.

Hier die wichtigsten Risotto-Reis Sorten kurz zusammengefasst:

Arborio

Die wohl am meisten verbreitete Sorte mit runderen und größeren Körnern. Dank seiner Eigenschaft bleiben die Körner beim Kochen bissfest. Mein Risotto bereite ich ausschließlich mit dieser Sorte zu. Der Arborio-Reis ist in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich.

Carnaroli

Eignet sich am besten für die Risotto Zubereitung, cremige Konsistenz und kein Verkleben beim Kochen.

 

Tipps zu Haltbarkeit & Aufbewahrung 

Das frisch zubereitete Rote-Bete-Risotto schmeckt am besten. Luftdicht verschlossen kannst du das Risotto 1- 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Das Risotto lässt sich auch gut eingefrieren und bei Bedarf wieder auftauen und aufwärmen.

 

Du magst Rote-Bete? 

Dann findest du auf meinem Blog weitere Rote-Bete Rezepte wie z.B. meinen Rote-Bete Salat mit Feta. Der schmeckt einfach lecker.

 

Wenn Du das Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder auch eine Bewertung in Form von Sternen.

Dir hat mein Rezept gefallen und du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und Pinterest. Ich freue mich!

Guten Appetit!
Eure Beatrice

Leckeres Rezept für Rote-Bete-Risotto

Leckeres Rezept für Rote-Bete-Risotto

Dieses vegetarische Rote-Bete-Risotto ist nicht nurein farblicher Hingucker, sondern ein einfaches Herbstrezept, welches demitalischen Klassiker die Stirn bieten kann.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Abendessen, Beilage, Mittagessen, vegetarisches Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Für das Rote-Bete-Risotto

  • 400 g frische Rote-Bete
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 200 g Risotto-Reis
  • 600-800 ml Gemüsebrühe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Butter
  • 1 Handvoll Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Topping:

  • 1 Handvoll Walnüsse
  • Petersilie
  • frisch geriebenen Parmesan

Anleitungen
 

  • Rote-Bete, Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Rosmarin waschen und fein hacken.
  • Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen.
  • Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
  • In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin kurz andünsten. Rote-Bete-Würfel hinzugeben und für 5 Minuten mit braten. Risotto-Reis und Rosmarin hinzugeben und kurz mit andünsten.
  • Mit der Gemüsebrühe aufgießen, sodass der Reis bedeckt ist und unter häufiges Rühren bei mittlerer Hitze garen, bis der Reist leicht bissfest ist. Nach und nach die restliche Brühe dazu gießen.
  • Butter und Parmesan unter das Rote-Bete-Risotto heben und 1 Minute quellen lassen.
  • Geröstete Walnüsse grob hacken. Petersilie waschen und fein hacken. Parmesan mit einer Reibe fein reiben.
  • Rote-Bete-Risotto auf Tellern anrichten und die Walnüsse, geriebenen Parmesan und Petersilie darüber verteilen. 
Keyword Rote-Bete Rezepte, Herbstküche, einfache Rezepte, glutenfreie Rezepte

Spargel-Quiche mit Lachs

Klassisch und lecker: meine Spargel-Quiche mit Lachs begeistert mit grünem knackigem Spargel,...

Radieschen selber einlegen – 15 Minuten Rezept

Radieschen selber einlegen ist total simpel. In einem Essigsud und mit ein paar Gewürzen werden...

Cremige Bärlauchsuppe

Meine cremige Bärlauchsuppe ist schnell zubereitet und enthält gesunde und wertvolle Zutaten....

Saftiger Karotten-Pistazien-Kuchen

Diesen saftigen Karotten-Pistazien-Kuchen mit Zitronen-Guss musst Du unbedingt probieren. Der...

Schnelle Reis-Pfanne mit Chinakohl

Diese schnell zubereitete Reis-Pfanne mit Chinakohl wird dich begeistern. Sie steht in rund 30...

Saisonale Rezepte für Februar – 5 leckere Rezepte mit Grünkohl & Co.

Mit meinem Saisonkalender bist du bestens für deinen nächsten Einkauf vorbereitet. Dazu bekommst...

Wirsing-Lachs-Auflauf

Der Wirsing-Lachs-Auflauf ist so einfach in der Zubereitung, den Rest erledigt der Backofen. Du...

5 leckere Rezepte mit Rote-Bete

Rote Bete ist vielseitig in der Zubereitung und eine besonders gesunde Gemüsesorte. Ob als...

Pastinaken-Feta-Aufstrich

Pastinaken-Feta-Aufstrich: eine geniale Kombination für einen leckeren vegetarischen...

Pizza mit Grünkohl

Selbstgemachte Pizza mit Grünkohl ja du hast richtig gelesen. Grünkohl schmeckt auch als...

Newsletter

Jetzt gratis abonnieren – erhalte wöchentlich meinen Newsletter mit saisonalen Rezepten und Inspirationen rund um das Thema nachhaltiges Kochen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung