Cremige Bärlauchsuppe

von | Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2024 | Bärlauch, Rezepte

Meine cremige Bärlauchsuppe ist schnell zubereitet und enthält gesunde und wertvolle Zutaten. Das einfache Rezept bringt den Frühling auf den Tisch. Probiere sie also unbedingt mal aus!

Mit dem Frühling beginnt auch die Bärlauch-Saison. Es gibt viele Gründe, im Frühling Bärlauch-Rezepte auszuprobieren. Bärlauch ist ein beliebtes, regionales Wildkraut mit einer aromatischen Knoblauchnote und wächst hierzulande ungefähr ab Mitte März. Die Saison endet Anfang Mai, mit der Blütezeit des Bärlauchs.

Bärlauch schmeckt nicht nur lecker, sondern hat auch sehr viele gesundheitliche Vorteile, da er reich an Vitamin C, A und B1 ist. Er enthält auch Eisen und Kalium. Aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung stärkt er unser Immunsystem.

Bärlauch lässt sich vielseitig zubereiten, als Pesto, Aufstrich oder Suppe. Diese Bärlauchsuppe mit Kartoffeln lässt sich schnell und einfach zubereiten. Von Suppen mache ich gerne eine größere Menge, sodass ich für den nächsten Tag noch eine Portion essen oder einfrieren kann.

Übrigens lässt sich die cremige Kartoffel-Bärlauchsuppe gut einfrieren. Im Kühlschrank hält sie sich etwa 2 Tage.

 

Cremige Bärlauchsuppe

 

Zutaten für die beste Bärlauchsuppe 

Für die köstliche Bärlauchsuppe brauchst du nur wenige Zutaten und zudem ist die Zubereitung ohne viel Aufwand in nur 20 Minuten.

Bärlauch: Für dieses Bärlauchsuppen-Rezept verwende ich frischen Bärlauch.

Kartoffeln: Für die Bärlauchsuppe mit Kartoffeln solltest du mehligkochende Kartoffeln wählen.

Zwiebel: Zwiebeln geben der Suppe eine schöne Würze. Kann aber auch weggelassen werden.

Gemüsebrühe: Du kannst alternativ auch einen Gemüsefond verwenden. Ich muss ehrlich gestehen, ich verwende für Suppen die gute alte Gemüsebrühe auf Basis meiner selbstgemachten Gemüsepaste. Falls es mal schnell gehen muss, greife auf Bio-Brühwürfel zurück.

Sahne: Ich bereite die Bärlauchsuppe mit veganer Koch-Sahne zu. Für eine vegetarische Variante verwende herkömmliche Sahne oder Créme fraíche.

Gewürze: Abgeschmeckt wird die Bärlauchsuppe mit Salz, Pfeffer und Muskat.

 

Saftiger Karotten-Pistazien-Kuchen
Diesen saftigen Karotten-Pistazien-Kuchen mit Zitronen-Guss musst Du unbedingt probieren. Der Karottenkuchen mit Pistazien ist nicht nur schön fluffig, sondern unglaublich lecker.
Zum Rezept
Saftiger Karotten-Pistazien-Kuchen

 

Omas Bärlauchsuppe selber machen – so geht’s  

Für die beste Bärlauchsuppe brauchst du nur ein paar frische Zutaten, einen großen Topf und einen Pürierstab.

Schritt 1: Gemüse zubereiten und dünsten

Bärlauch waschen, gut abtropfen und in Streifen schneiden. Kartoffeln und Zwiebel schälen, würfeln und zusammen in Öl dünsten.

Schritt 2: Cremige Bärlauchsuppe zubereiten

Gemüsebrühe und 50 ml vegane Kochsahne zugießen und 15-20 Minuten weichkochen. Bärlauch und restliche vegane Kochsahne dazu geben und mit einem Pürierstab cremig pürieren. Gewürze dazugeben und für 2 Minuten nochmals bei niedriger Hitze köcheln lassen.

Schritt 3: Cremige Bärlauchsuppe servieren

Bärlauchsuppe auf Tellern verteilen und mit Toppings nach Wahl garnieren.

 

Cremige Bärlauchsuppe

 

Cremige Bärlauchsuppe: Tipps & Tricks 

  • Die cremige Suppe mit Bärlauch und Kartoffeln lässt sich auf Vorrat einkochen und einfrieren. Im Kühlschrank hält sie bis zu 2 Tage.
  • Für eine nicht vegane / vegetarische Variante passen gebratene Lachswürfel oder Garnelen dazu.
  • Als Topping für die Suppe passen selbstgemachte Croûtons, frische Kräuter wie Petersilie, geröstete Pinienkerne oder Frühlingszwiebeln.
  • Die Bärlauchesuppe für die vegetarische Variante kann auch ohne Sahne zubereitet werden. Statt Sahne, kann man Schmand, Frischkäse oder saure Sahne verwenden.
  • Sollte der Bärlauch keine Saison haben, verwende dafür anderes Gemüse wie Lauch, Zucchini, Spargel oder einfach nur Kartoffeln.

 

Bist Du auf der Suche nach weiteren Bärlauch-Rezepten? 

Dann probieren unbedingt die Bärlauch-Knödel aus. Du möchtest den Bärlauch haltbar machen? Dann doch einen Bärlauch-Senf her.

Du hast das Rezept ausprobiert, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder auch eine Bewertung in Form von Sternen.

Dir hat mein Rezept gefallen und du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und Pinterest. Ich freue mich!

Guten Appetit!
Eure Beatrice

Cremige Bärlauchsuppe

Cremige Bärlauchsuppe

Diese cremige Bärlauchsuppe ist ein köstlicher Frühlingsgenuss. Schnell und einfach gekocht. Perfekt für alle Bärlauch Fans.
5 aus 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Hauptgericht, Vorspeise
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer
  • 1 großer Topf
  • 1 Pürierstab

Zutaten
  

  • 50 g Bärlauch, frisch
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Vegane Kochsahne
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zwiebel abziehen und ebenfalls würfeln. Bärlauch waschen, gut abtropfen und in Streifen schneiden.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen und Kartoffel und Zwiebelwürfel darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  • Mit Gemüsebrühe und 50 ml veganer Kochsahne ablöschen, aufkochen und 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze weichkochen.
  • Bärlauch und restliche vegane Kochsahne dazu geben und mit einem Pürierstab cremig pürieren. Gewürze dazugeben und für 2 Minuten nochmals bei niedriger Hitze köcheln lassen.
  • Gewürze zugeben und ca. 2 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.
  • Mit Toppings nach Wahl garnieren.  

Notizen

Dir gefällt mein Rezept? Dann gebe mir bitte eine Bewertung in Form von Sternen! Klicke einfach auf die ⭐️ oben im Rezept. 5 Sterne ist die maximale Punktzahl!
Vielen Dank und viel Spaß beim Ausprobieren des Rezeptes!
Beatrice 💚
Keyword Bärlauchsuppe ohne Sahne, Cremige Bärlauchsuppe, Einfache Bärlauchsuppe, Rezept für Bärlauchsuppe, Vegane Bärlauchsuppe

Spargel-Quiche mit Lachs

Klassisch und lecker: meine Spargel-Quiche mit Lachs begeistert mit grünem knackigem Spargel,...

Radieschen selber einlegen – 15 Minuten Rezept

Radieschen selber einlegen ist total simpel. In einem Essigsud und mit ein paar Gewürzen werden...

Saftiger Karotten-Pistazien-Kuchen

Diesen saftigen Karotten-Pistazien-Kuchen mit Zitronen-Guss musst Du unbedingt probieren. Der...

Schnelle Reis-Pfanne mit Chinakohl

Diese schnell zubereitete Reis-Pfanne mit Chinakohl wird dich begeistern. Sie steht in rund 30...

Saisonale Rezepte für Februar – 5 leckere Rezepte mit Grünkohl & Co.

Mit meinem Saisonkalender bist du bestens für deinen nächsten Einkauf vorbereitet. Dazu bekommst...

Wirsing-Lachs-Auflauf

Der Wirsing-Lachs-Auflauf ist so einfach in der Zubereitung, den Rest erledigt der Backofen. Du...

5 leckere Rezepte mit Rote-Bete

Rote Bete ist vielseitig in der Zubereitung und eine besonders gesunde Gemüsesorte. Ob als...

Pastinaken-Feta-Aufstrich

Pastinaken-Feta-Aufstrich: eine geniale Kombination für einen leckeren vegetarischen...

Pizza mit Grünkohl

Selbstgemachte Pizza mit Grünkohl ja du hast richtig gelesen. Grünkohl schmeckt auch als...

Geröstete Sellerie-Apfel-Suppe

Die geröstete Sellerie-Apfel-Suppe eignet sich perfekt für kalte Tage und ist immer ein leckeres...

Newsletter

Jetzt gratis abonnieren – erhalte wöchentlich meinen Newsletter mit saisonalen Rezepten und Inspirationen rund um das Thema nachhaltiges Kochen

2 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Liebe Beatrice, die Suppe ist nicht das erste Rezept das ich nachgekocht habe! Sie war so lecker und so schnell zubereitet.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Rezepte.
    Herzliche Grüße
    Carmen

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung