Kürbis-Kartoffel-Eintopf

von | Zuletzt aktualisiert am: 27.10.2023 | Herbst, Rezepte

Eines meiner Lieblingsgerichte, was in der Herbstzeit auf keinen Fall fehlen darf: Eintopf mit Hokkaidokürbis und Kartoffeln. Der Eintopf ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch gesund und beliebt bei Groß und Klein.

Der vegane Kürbis-Eintopf mit Kartoffeln ist ein perfektes Soulfood Rezept für kühle Herbst- und Wintertage. Ich liebe die Kombination aus Kürbis und Kartoffeln. Diese One-Pot-Gericht ist nicht nur schnell zubereitet, sondern sehr beliebt. 

Das Rezept für diesen leckeren Herbst-Eintopf mit Kürbis und Kartoffeln, lässt sich auch schon am Vortag zubereiten. Am nächsten Tag musst du ihn nur noch erwärmen und schon hast du eine leckere Mahlzeit an Tagen mit wenig Zeit zum Kochen. Im Kühlschrank hält sich der Eintopf 2 Tage, ansonsten ist er auch praktisch zum Einfrieren.

Probiere das Rezept für meinen wärmenden Eintopf gerne mal aus. Ich bin schon auf dein Feedback gespannt.

 

Diese Zutaten benötigst du für den Eintopf

Für dieses Rezept benötigst du, wie sollte es auch anders sein – einen Hokkaidokürbis und Kartoffeln. Ich verwende gerne mehlige Kartoffeln. Du kannst auch festkochende verwenden.

Die Basiszutaten wie Zwiebeln, Knoblauch, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer hast du bestimmt schon zu Hause.

 

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Solltest du keinen Hokkaidokürbis zu Hause haben, kannst du auch Karotten oder Lauch für dieses vegane Eintopfrezept verwenden.

Für eine nicht vegane / vegetarische Variante kannst du noch Würstchen zum Eintopf hinzugeben oder zu einer pflanzlichen Alternative greifen.

Statt Schnittlauch kannst du auch gehackte Petersilie verwenden. Ich habe mich für Schnittlauch entschieden, da dieser aktuell noch in meinem Kräuterbeet wächst. Du kannst auch zur Alternative aus dem Tiefkühl-Fach greifen.

Auch ein Klecks Schmand oder eine vegane Alternative schmeckt lecker zu diesem Eintopf.

 

So bereitest du den Kürbis-Kartoffel-Eintopf zu 

Schäle zunächst die Kartoffeln und schneide sie in kleine Würfel. Den Kürbis gut waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Beachte, dass je nach Größe der Kartoffel- / Kürbiswürfel die Kochzeit variieren kann. Einfach mal ausprobieren.

Dann alles mit etwas Öl anbraten und mit Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen und mit Schnittlauch bestreuen.

 

Wenn Du das Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder auch eine Bewertung in Form von Sternen.

Dir hat mein Rezept gefallen und du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Instagram und Pinterest. Ich freue mich!

Guten Appetit!
Eure Beatrice

 

Kürbis-Kartoffel-Eintopf

Kürbis-Kartoffel-Eintopf

Der vegane Kürbis-Eintopf mit Kartoffeln ist einperfektes Soulfood Rezept für kühle Herbst- und Wintertage.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 800 g Hokkaidokürbis
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Schnittlauch

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Hokkaidokürbis gut waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. DieZwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken.
  • Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel undKnoblauch kurz anbraten. Kartoffeln und Kürbis zugeben und 3 Minuten mit anbraten.
  • Die Gemüsebrühe und das Lorbeerblatt zugegeben und alles für 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse schön weich ist.
  • Das Lorbeerblatt entfernen. Den Kürbis-Kartoffel-Eintopf auf Tellern anrichten und mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen.

Notizen

Im Kühlschrank hält sich der Eintopf 2 Tage, ansonsten ist er auch praktisch zum Einfrieren.  
Keyword Herbst-Rezepte, Kürbis-Rezepte, One Pot Gerichte, Kartoffel-Rezepte, Winter-Rezepte, Eintopf-Rezepte

Spargel-Quiche mit Lachs

Klassisch und lecker: meine Spargel-Quiche mit Lachs begeistert mit grünem knackigem Spargel,...

Radieschen selber einlegen – 15 Minuten Rezept

Radieschen selber einlegen ist total simpel. In einem Essigsud und mit ein paar Gewürzen werden...

Cremige Bärlauchsuppe

Meine cremige Bärlauchsuppe ist schnell zubereitet und enthält gesunde und wertvolle Zutaten....

Saftiger Karotten-Pistazien-Kuchen

Diesen saftigen Karotten-Pistazien-Kuchen mit Zitronen-Guss musst Du unbedingt probieren. Der...

Schnelle Reis-Pfanne mit Chinakohl

Diese schnell zubereitete Reis-Pfanne mit Chinakohl wird dich begeistern. Sie steht in rund 30...

Saisonale Rezepte für Februar – 5 leckere Rezepte mit Grünkohl & Co.

Mit meinem Saisonkalender bist du bestens für deinen nächsten Einkauf vorbereitet. Dazu bekommst...

Wirsing-Lachs-Auflauf

Der Wirsing-Lachs-Auflauf ist so einfach in der Zubereitung, den Rest erledigt der Backofen. Du...

5 leckere Rezepte mit Rote-Bete

Rote Bete ist vielseitig in der Zubereitung und eine besonders gesunde Gemüsesorte. Ob als...

Pastinaken-Feta-Aufstrich

Pastinaken-Feta-Aufstrich: eine geniale Kombination für einen leckeren vegetarischen...

Pizza mit Grünkohl

Selbstgemachte Pizza mit Grünkohl ja du hast richtig gelesen. Grünkohl schmeckt auch als...

Newsletter

Jetzt gratis abonnieren – erhalte wöchentlich meinen Newsletter mit saisonalen Rezepten und Inspirationen rund um das Thema nachhaltiges Kochen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung